Materialien und Produkte zum Download

Downloads NIFA Allgemein

IvAF-Fachbeiträge – kommentierte Bibliografie

NIFA ist eines von bundesweit 41 sogenannten IvAF-Netzwerken. Das BMAS hat im Juni 2018 eine neue Broschüre zu IvAF-Fachbeiträgen zur beruflichen Integration von Geflüchteten basierend auf deren Praxiserfahrungen veröffentlicht. Die Broschüre gibt einen bibliografischen Überblick, um praxisnah die öffentliche Debatte zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten zu unterstützen und Impulse in Politik und Verwaltung zu tragen, so das BMAS.

Download (PDF, 357 KB)

Die Broschüre „Fachbeiträgen zur beruflichen Integration von Geflüchteten – kommentierte Bibliografie“ kann hier bestellt werden.

IvAF-Profilpapier

NIFA ist eines von bundesweit 41 sogenannten IvAF-Netzwerken. Alle Informationen rund um das Profil und die spezifische Expertise der IvAF-Netzwerke im Handlungsschwerpunkt „Integration von Asylbeweber/-innen und Flüchtlingen (IvAF)“ der ESF-Integrationsrichtlinie Bund des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales werden in dieser Broschüre dargestellt.

Download (PDF, 623 kb)

Downloads für Arbeitgeber*innen

Mehrsprachige Informationsbroschüren über die Rechte von Personen mit einer Duldung oder Aufenthaltsgestattung

Die Werkstatt PARITÄT und der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg haben Broschüren in mehreren Sprachen veröffentlicht, die einen Überblick über die Rechte von Personen mit einer Duldung oder Aufenthaltsgestattung geben sowie über Möglichkeiten, von der Duldung in eine Aufenthaltserlaubnis zu wechseln:

Folgende Flyer liegen in der Sprache Deutsch vor:

In der Sprache Englisch liegen vor:

In der Sprache Französisch liegen vor:

In der Sprache Serbisch liegen vor:

  • Osnovne informacije o „Duldung“ statusu (Basisinformationen Duldung) (aktuell veraltet, wird überarbeitet)
  • Osnovne informacije o tzv. „Ausbildungsduldung“ (Basisinformationen Ausbildungsduldung) (aktuell veraltet, wird überarbeitet)

In der Sprache Türkisch liegen vor:

  • Çalɪşma izni nasɪl alınır? (Basisinformationen Arbeitserlaubnis) (aktuell veraltet, wird überarbeitet)

In der Sprache Dari liegen vor:

  • Flyer werden zeitnah eingestellt.

In der Sprache Arabisch liegen vor:

  • Flyer werden zeitnah eingestellt.

Die Werkstatt PARITÄT und der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg sind Teil des NIFA-Netzwerks. Eine telefonische oder schriftliche Erstberatung und Informationen über die zuständige Beratungsstellen erhalten Sie beim Flüchtlingsrat Baden-Württemberg.

Bestellung von Druckexemplaren bei Deutsch, Englisch, Dari und Arabisch: Die Flyer können hier als Druckexemplar bestellt werden.

Bei allen anderen Sprachen: Diese Broschüren liegen aktuell nur als PDF-Version vor.

Downloads für Geflüchtete

Broschures en français (Französische Informationsbroschüren über die Rechte von Personen mit einer Duldung oder Aufenthaltsgestattung)

La « Werkstatt PARITÄT » et le « Flüchtlingsrat Baden-Württemberg » ont publié des brochures donnant un aperçu des droits des personnes ayant une « Duldung » ou une « Aufenthaltsgestattung » ainsi que des possibilités de passer d’une « Duldung » (suspension de l’expulsion) à une « Aufenthaltserlaubnis » (permis de séjour). Les dépliants suivants sont disponibles en français:
(Die Werkstatt PARITÄT und der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg haben Broschüren veröffentlicht, die einen Überblick über die Rechte von Personen mit einer Duldung oder Aufenthaltsgestattung geben sowie über Möglichkeiten, von der Duldung in eine Aufenthaltserlaubnis zu wechseln.)

Les broschures suivantes sont disponibles:
(Die folgenden Broschüren sind verfügbar:)

La « Werkstatt PARITÄT » et le « Flüchtlingsrat Baden-Württemberg » font partie du réseau « NIFA » (réseau pour l’insertion professionnelle des réfugié-e-s). Au Flüchtlingsrat Baden-Württemberg vous obtiendrez une première consultation par téléphone ou par écrit ainsi que des renseignements sur l’organisme compétent qui pourrait vous conseiller.
(Die Werkstatt PARITÄT und der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg sind Teil des NIFA-Netzwerks. Eine telefonische oder schriftliche Erstberatung und Informationen über die zuständige Beratungsstellen erhalten Sie beim Flüchtlingsrat Baden-Württemberg.)

Commande des versions papier: Acutellement, ces brochures existent uniquement en version PDF.
(Bestellung von Druckexemplaren: Aktuell nur als PDF-Version erhältlich.)

Brošure na srpskom jeziku (Serbische Informationsbroschüren über die Rechte von Personen mit einer Duldung oder Aufenthaltsgestattung)

Organizacija „Werkstatt Parität“ i savet izbeglica pokrajine Baden-Wirtemberg (Flüchtlingsrat Baden Württemberg) su izdale brošure i letke u kojima dobijate uvid u prava osoba nosioca tzv. „Duldung“ statusa. Ove brošure opisuju mogućnosti prelaska iz „Duldung“ statusa u status sa regulisanom dozvolom boravka u Nemačkoj.
(Die Werkstatt PARITÄT und der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg haben Broschüren veröffentlicht, die einen Überblick über die Rechte von Personen mit einer Duldung oder Aufenthaltsgestattung geben sowie über Möglichkeiten, von der Duldung in eine Aufenthaltserlaubnis zu wechseln.)

Ove brošure i letke možete dobiti na srpskom jeziku: (In der Sprache Serbisch liegen vor:)

  • Osnovne informacije o „Duldung“ statusu (Basisinformationen Duldung) (aktuell veraltet, wird überarbeitet)
  • Osnovne informacije o tzv. „Ausbildungsduldung“ (Basisinformationen Ausbildungsduldung) (aktuell veraltet, wird überarbeitet)

Organizacija „Parität“ i savet izbeglica pokrajine Baden-Wirtemberg (Flüchtlingsrat Baden Württemberg) su delovi tzv „NIFA“ mreže. Kod nadležnog  savetovališta pri  savetu  izbeglica pokrajine Baden-Wirtemberg (Flüchtlingsrat Baden Württemberg) možete  dobiti jedno besplatno savetovanje telefonskim ili pismenim putem.
(Die Werkstatt PARITÄT und der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg sind Teil des NIFA-Netzwerks. Eine telefonische oder schriftliche Erstberatung und Informationen über die zuständige Beratungsstellen erhalten Sie beim Flüchtlingsrat Baden-Württemberg.)

Bestellung von Druckexemplaren: Diese Broschüren liegen aktuell nur als PDF-Version vor. Momentalno postoje ove brosure samo kao PDF-dokument

Türkçe Broşürler (Türkische Informationsbroschüre zum Arbeitserlaubnisverfahren für Personen mit einer Duldung oder Aufenthaltsgestattung)

Werkstatt PARITÄT ve Flüchtlingsrat Baden Württenberg bir broşür yayınladı. Broşür Duldung (Müsamaha) ve Aufenthaltsgestattung (geçici ikamet izin belgesi) olanların haklarına bir genel bakısa gösteriyor ve ayrıca Duldung’dan  Aufenthaltserlaubnis’e (Oturum izini) nasil değişebileceğini görüntülüyor. (Die Werkstatt PARITÄT und der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg haben Broschüren veröffentlicht, die einen Überblick über die Rechte von Personen mit einer Duldung oder Aufenthaltsgestattung geben sowie über Möglichkeiten, von der Duldung in eine Aufenthaltserlaubnis zu wechseln:)

Türkҫe dilinde bulunan bilgi: (In der Sprache Türkisch liegen vor:)

  • Çalɪşma izni nasɪl alınır?/ Wie bekomme ich eine Arbeitserlaubnis? (aktuell veraltet, wird überarbeitet)

(Die Werkstatt PARITÄT und der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg sind Teil des NIFA-Netzwerks. Eine telefonische oder schriftliche Erstberatung und Informationen über die zuständige Beratungsstellen erhalten Sie beim Flüchtlingsrat Baden-Württemberg.)

Bestellung von Druckexemplaren: Suanda broşür sadece PDF olarak elde hazır (Diese Broschüre liegt aktuell nur als PDF-Version vor).

English brochures which provide an overview about rights of people having a Duldung (temporary suspension of deportation) or an Aufenthaltsgestattung (temporary residence permit for the duration of the asylum procedure)

Werkstatt PARITÄT and the Refugee Council of Baden-Württemberg (Flüchtlingsrat BW) published brochures which provide an overview about rights of people having a Duldung (temporary suspension of deportation) or an Aufenthaltsgestattung (temporary residence permit for the duration of the asylum procedure) as well as information about ways of getting a regular residence permit.

The following brochures are available in English:

Werkstatt PARITÄT and the Refugee Council of Baden-Württemberg are both part of the „Network for the Integration of Refugees into Work“ (Netzwerk zur Integration von Flüchtlingen in Arbeit – NIFA). The Refugee Council of Baden-Württemberg offers an initial consultation by phone or in writing and provides you with information about the advice office responsible for you.

Order of print versions of the brochures: The brochures can be ordered here.

Bestellung von Druckexemplaren: Die Flyer können hier als Druckexemplar bestellt werden.

Nicht mehr aktuell: Flyer für Geflüchtete und Unterstützer/-innen

Mit den neuen bzw. aktualisierten Broschüren des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg und der Werkstatt PARITÄT erhalten Geflüchtete und Unterstützer/-innen einen Überblick über die Rechte und Möglichkeiten von Personen mit einer Duldung oder Aufenthaltsgestattung (Stand: Herbst 2018, Achtung: veraltet!):

  • Die Flyer „Basisinformationen Duldung (V1.0)“ und „Basisinformationen Aufenthaltsgestattung(V1.0)“ informieren die Betroffenen zu den Themen Bildung, Arbeit, Sozialleistungen, Unterbringung, Familiennachzug und aufenthaltsrechtliche Perspektiven.
  • Die Broschüre „Basisinformationen „Wie bekomme ich eine Arbeitserlaubnis? / Arbeitserlaubnisverfahren für Gestattete und Geduldete (V2.0)“ vertieft die Informationen zum Arbeitsmarktzugang der Zielgruppen.
  • Die Broschüre zur „Basisinformationen Ausbildungsduldung (V1.0) erläutert die grundsätzlichen Voraussetzungen und Ausschlusskriterien der Ausbildungsduldung.
  • Vier weitere Broschüren informieren über aufenthaltsrechtliche Perspektiven von Geduldeten: Bleiberechtsregelungen nach§ 25a AufenthG (V1.0)“ und „§ 25b AufenthG (V1.0), „Härtefallantrag (V2.0), „Aufenthaltsrecht für qualifizierte Geduldete nach § 18a AufenthG (V1.0).

Die Werkstatt PARITÄT und der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg sind Teil von NIFA. Eine telefonische oder schriftliche Erstberatung und Informationen über die zuständige Beratungsstellen erhalten Sie beim Flüchtlingsrat Baden-Württemberg.

Bestellung von Druckexemplaren: Aktuell werden die Flyer aktualisiert.

Downloads für freiwillig Engagierte

Mehrsprachige Informationsbroschüren über die Rechte von Personen mit einer Duldung oder Aufenthaltsgestattung

Die Werkstatt PARITÄT und der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg haben Broschüren in mehreren Sprachen veröffentlicht, die einen Überblick über die Rechte von Personen mit einer Duldung oder Aufenthaltsgestattung geben sowie über Möglichkeiten, von der Duldung in eine Aufenthaltserlaubnis zu wechseln:

Folgende Flyer liegen in der Sprache Deutsch vor:

In der Sprache Englisch liegen vor:

In der Sprache Französisch liegen vor:

In der Sprache Serbisch liegen vor:

  • Osnovne informacije o „Duldung“ statusu (Basisinformationen Duldung) (aktuell veraltet, wird überarbeitet)
  • Osnovne informacije o tzv. „Ausbildungsduldung“ (Basisinformationen Ausbildungsduldung) (aktuell veraltet, wird überarbeitet)

In der Sprache Türkisch liegen vor:

  • Çalɪşma izni nasɪl alınır? (Basisinformationen Arbeitserlaubnis) (aktuell veraltet, wird überarbeitet)

In der Sprache Dari liegen vor:

  • Flyer werden zeitnah eingestellt.

In der Sprache Arabisch liegen vor:

  • Flyer werden zeitnah eingestellt.

Die Werkstatt PARITÄT und der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg sind Teil des NIFA-Netzwerks. Eine telefonische oder schriftliche Erstberatung und Informationen über die zuständige Beratungsstellen erhalten Sie beim Flüchtlingsrat Baden-Württemberg.

Bestellung von Druckexemplaren bei Deutsch, Englisch, Dari und Arabisch: Die Flyer können hier als Druckexemplar bestellt werden.

Bei allen anderen Sprachen: Diese Broschüren liegen aktuell nur als PDF-Version vor.

Online-Fortbildung des Flüchtlingsrats für ehrenamtliche Engagierte

Der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg (auch NIFA-Teilprojektpartner) hat die Inhalte seiner Schulungen für ehrenamtlich Engagierte in Form einer Online-Fortbildung verschriftlicht. Neben anderen Themen werden dort auch gesetzliche Grundlagen zu den Themen Bildung, Sprachförderung, Ausbildung und Arbeit vermittelt. Die Online-Fortbildung ist über folgenden Link erreichbar: https://aktiv.fluechtlingsrat-bw.de/online-fortbildung.html.

Nicht mehr aktuell: Flyer für Geflüchtete und Unterstützer/-innen

Mit den neuen bzw. aktualisierten Broschüren des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg und der Werkstatt PARITÄT erhalten Geflüchtete und Unterstützer/-innen einen Überblick über die Rechte und Möglichkeiten von Personen mit einer Duldung oder Aufenthaltsgestattung (Stand: Herbst 2018, Achtung: veraltet!):

  • Die Flyer „Basisinformationen Duldung (V1.0)“ und „Basisinformationen Aufenthaltsgestattung(V1.0)“ informieren die Betroffenen zu den Themen Bildung, Arbeit, Sozialleistungen, Unterbringung, Familiennachzug und aufenthaltsrechtliche Perspektiven.
  • Die Broschüre „Basisinformationen „Wie bekomme ich eine Arbeitserlaubnis? / Arbeitserlaubnisverfahren für Gestattete und Geduldete (V2.0)“ vertieft die Informationen zum Arbeitsmarktzugang der Zielgruppen.
  • Die Broschüre zur „Basisinformationen Ausbildungsduldung (V1.0) erläutert die grundsätzlichen Voraussetzungen und Ausschlusskriterien der Ausbildungsduldung.
  • Vier weitere Broschüren informieren über aufenthaltsrechtliche Perspektiven von Geduldeten: Bleiberechtsregelungen nach§ 25a AufenthG (V1.0)“ und „§ 25b AufenthG (V1.0), „Härtefallantrag (V2.0), „Aufenthaltsrecht für qualifizierte Geduldete nach § 18a AufenthG (V1.0).

Die Werkstatt PARITÄT und der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg sind Teil von NIFA. Eine telefonische oder schriftliche Erstberatung und Informationen über die zuständige Beratungsstellen erhalten Sie beim Flüchtlingsrat Baden-Württemberg.

Bestellung von Druckexemplaren: Aktuell werden die Flyer aktualisiert.

Downloads für Multiplikator*innen

Mehrsprachige Informationsbroschüren über die Rechte von Personen mit einer Duldung oder Aufenthaltsgestattung

Die Werkstatt PARITÄT und der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg haben Broschüren in mehreren Sprachen veröffentlicht, die einen Überblick über die Rechte von Personen mit einer Duldung oder Aufenthaltsgestattung geben sowie über Möglichkeiten, von der Duldung in eine Aufenthaltserlaubnis zu wechseln:

Folgende Flyer liegen in der Sprache Deutsch vor:

In der Sprache Englisch liegen vor:

In der Sprache Französisch liegen vor:

In der Sprache Serbisch liegen vor:

  • Osnovne informacije o „Duldung“ statusu (Basisinformationen Duldung) (aktuell veraltet, wird überarbeitet)
  • Osnovne informacije o tzv. „Ausbildungsduldung“ (Basisinformationen Ausbildungsduldung) (aktuell veraltet, wird überarbeitet)

In der Sprache Türkisch liegen vor:

  • Çalɪşma izni nasɪl alınır? (Basisinformationen Arbeitserlaubnis) (aktuell veraltet, wird überarbeitet)

In der Sprache Dari liegen vor:

  • Flyer werden zeitnah eingestellt.

In der Sprache Arabisch liegen vor:

  • Flyer werden zeitnah eingestellt.

Die Werkstatt PARITÄT und der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg sind Teil des NIFA-Netzwerks. Eine telefonische oder schriftliche Erstberatung und Informationen über die zuständige Beratungsstellen erhalten Sie beim Flüchtlingsrat Baden-Württemberg.

Bestellung von Druckexemplaren bei Deutsch, Englisch, Dari und Arabisch: Die Flyer können hier als Druckexemplar bestellt werden.

Bei allen anderen Sprachen: Diese Broschüren liegen aktuell nur als PDF-Version vor.

Nicht mehr aktuell: Flyer für Geflüchtete und Unterstützer/-innen

Mit den neuen bzw. aktualisierten Broschüren des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg und der Werkstatt PARITÄT erhalten Geflüchtete und Unterstützer/-innen einen Überblick über die Rechte und Möglichkeiten von Personen mit einer Duldung oder Aufenthaltsgestattung (Stand: Herbst 2018, Achtung: veraltet!):

  • Die Flyer „Basisinformationen Duldung (V1.0)“ und „Basisinformationen Aufenthaltsgestattung(V1.0)“ informieren die Betroffenen zu den Themen Bildung, Arbeit, Sozialleistungen, Unterbringung, Familiennachzug und aufenthaltsrechtliche Perspektiven.
  • Die Broschüre „Basisinformationen „Wie bekomme ich eine Arbeitserlaubnis? / Arbeitserlaubnisverfahren für Gestattete und Geduldete (V2.0)“ vertieft die Informationen zum Arbeitsmarktzugang der Zielgruppen.
  • Die Broschüre zur „Basisinformationen Ausbildungsduldung (V1.0) erläutert die grundsätzlichen Voraussetzungen und Ausschlusskriterien der Ausbildungsduldung.
  • Vier weitere Broschüren informieren über aufenthaltsrechtliche Perspektiven von Geduldeten: Bleiberechtsregelungen nach§ 25a AufenthG (V1.0)“ und „§ 25b AufenthG (V1.0), „Härtefallantrag (V2.0), „Aufenthaltsrecht für qualifizierte Geduldete nach § 18a AufenthG (V1.0).

Die Werkstatt PARITÄT und der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg sind Teil von NIFA. Eine telefonische oder schriftliche Erstberatung und Informationen über die zuständige Beratungsstellen erhalten Sie beim Flüchtlingsrat Baden-Württemberg.

Bestellung von Druckexemplaren: Aktuell werden die Flyer aktualisiert.